Fachtagungen

Seit 1976 treffen sich im Zweijahresrhythmus Lehrerfortbildner/-innen staatlicher und freier Träger in überregionalen Fachtagungen. Mit Gründung des DEUTSCHEN VEREINS ZUR FÖRDERUNG DER LEHRERFORTBILDUNG (DVLfB) 1979 ist ein organisatorischer Rahmen für die bundesweite Diskussion der Lehrerfortbildung geschaffen worden. Der Termin der überregionalen Fachtagungen liegt seit einigen Jahren in der Regel in der Woche nach Pfingsten. Ein Landesinstitut übernimmt jeweils die Ausrichtung der Tagung. Neben diesen überregionalen Fachtagungen gibt es zu spezifischen Themen Foren, Fachtagungen und Trainingsseminare.

Schule und Lehrerfortbildung entwickeln, unterstützen, vernetzen 1998

12. Fachtagung für Lehrerfortbildung
in Bad Berka, 1.6. - 5.6.1998 - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, Bad Berka

11. Fachtagung für Lehrerfortbildung 1996

Lehrerfortbildung als Handlungs- und Erfahrungsraum gestalten
in Bergisch-Gladbach/Bensberg 1996. (Dokumentation, Preis: 8,- Euro)

10. Fachtagung für Lehrerfortbildung 1994

Schule entwickeln - Wege prozessorientierter  Lehrerfortbidung
Calw 1994.
Sonderheft des Forums Lehrerfortbildung 1999. (Dokumentation, Preis: 8,- Euro)

9. Fachtagung für Lehrerfortbildung 1992

Lernziel "Selbständigkeit"
8. - 12.6.1992
in der Reinhardswaldschule, Fuldatal, Hess. Institut für Lehrerfortbildung 1994. (Dokumentation, Preis: 8,- Euro)

Weiterlesen: 9. Fachtagung für Lehrerfortbildung 1992

8. Fachtagung für Lehrerfortbildung 1990

Lehrer lernen - Schule gestalten 
von 5. - 8. 6.1990
in der Ev. Akademie Bad Segeberg. (Dokumentation, Preis: 8,- Euro)

Zusätzliche Informationen