Fachtagungen

Seit 1976 treffen sich im Zweijahresrhythmus Lehrerfortbildner/-innen staatlicher und freier Träger in überregionalen Fachtagungen. Mit Gründung des DEUTSCHEN VEREINS ZUR FÖRDERUNG DER LEHRERFORTBILDUNG (DVLfB) 1979 ist ein organisatorischer Rahmen für die bundesweite Diskussion der Lehrerfortbildung geschaffen worden. Der Termin der überregionalen Fachtagungen liegt seit einigen Jahren in der Regel in der Woche nach Pfingsten. Ein Landesinstitut übernimmt jeweils die Ausrichtung der Tagung. Neben diesen überregionalen Fachtagungen gibt es zu spezifischen Themen Foren, Fachtagungen und Trainingsseminare.

Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung 2003

Neue Lehrerinnen und Lehrer braucht das Land!
Fachtagung für Lehrerfortbildung, 27. / 28. November 2003
im Landesinstitut für Schule, Soest, NRW

Weiterlesen: Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung 2003

Spannungsfeld "Lehrer(fort)bildung" 2002

Funktionen, Richtungen, Perspektiven. 
14. Fachtagung für Lehrerfortbildung vom 20. bis 24. Mai 2002
in der Sächsischen Akademie für Lehrerfortbildung in Meißen.

Weiterlesen: Spannungsfeld "Lehrer(fort)bildung" 2002

E-Learning in der Lehrerfortbildung 2002

Didaktische Perpektiven
DVLFB-Fachtagung am 14./15. November 2002 im Landesinstitut für Schule (LfS), Soest.

Weiterlesen: E-Learning in der Lehrerfortbildung 2002

Qualitätsmanagement der Lehrerfortbildung 2002

Das Musterqualitätshandbuch  
 DVLFB - Trainingsseminar vom 25. - 27.November 2002 in Meißen

Qualitätsentwicklung in der Schule 2000

 Beiträge der Lehrerfortbildung. 
 13. Fachtagung für Lehrerfortbildung vom 12. bis 16. Juni 2000 
im Institut für Schulische Fortbildung und Schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz, Speyer

Weiterlesen: Qualitätsentwicklung in der Schule 2000

Zusätzliche Informationen