Ergebnisorientierung in der Lehrerfortbildung 2006

16. Fachtagung vom 05. bis 08. Juni 2006 im LISUM Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde

 

Tagungsprogramm


(siehe pdf Programmheft und Die Bilder der Tagung)

Montag 5. Juni 2006  

15:00  

start.jpg

Eröffnung der Tagung

pdf Dr. Jan Hofmann, Direktor des LISUM Bbg

doc Jutta Maybaum, Vorsitzende des DVLfB

mp3 Einführung in das Tagungsprogramm

Multimediale Einstimmung auf das Tagungsthema       
pdf Vorstellung des Tagungsjournals

mp3 Vorstellung des Tagungsjournals

 

 16:30

dubs.jpg

Ergebnisorientierung in der Fortbildung

Prof. Dr. Rolf Dubs, Universität St. Gallen

 

 18:00

pdf Einfuehrung in die Workshops
Prof. Dr. Michael Schratz, Universität Innsbruck
mp3 Audio Einführung

 

 19:00

Abendessen 

 20:00

 

 

 

 

stiller.jpg

Arbeit in den Workshops (incl. Tagungsjournal)

A: "Zertifizierung von Qualifizierungsmaßnahmen"
Moderation: Dr. Franz Josef Becker, Jutta Maybaum 
mp3 Audio Workshop A
pdf Beschreibung
php?option=com_content&task=view&id=38&itemid=33 Materialien A

B: "Wirksamkeit in der Fortbildung"
Moderation: Gisela Knaut, Jochen Mogler 
mp3 Audio Workshop B
pdf Beschreibung
php?option=com_content&task=view&id=37&itemid=32 Materialien B

C: "Standards für die Lehrerfortbildung"
Moderation: Edwin Stiller, Klaus Winkel 
mp3 Audio Workshop C
pdf Beschreibung
php?option=com_content&task=view&id=36&itemid=31 Materialien C

D: "Innovationen in der Lehrer(fort)bildung"
Moderation: Elisabeth Gessner, Horst Kuhley, Dieter Schoof-Wetzig
mp3 Audio Workshop D
pdf Beschreibung
php?option=com_content&task=view&id=35&itemid=30 Materialien D 

 

 21:00

Tagesausklang "Unter Kiefern"   

 

Dienstag 6. Juni 2006  
 07:30 Frühstück   
 09:00 Arbeit in den Workshops und mit dem Tagungsjournal
 10:15 Kaffeepause   
 10:45 Weiterarbeit in den Workshops 
 12:00

Mittagessen   

 

 13:00

 

 

 

sinus.jpg

 

 

 

Projektband I:

Projekte aus Brandenburg und anderen Bundesländern stellen sich vor

Ausbildung der Demokratieberater im BLK-Programm
"Demokratie lernen und leben"

Multiplikatorenqualifizierung
"Transfer 21 - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung"

BLK-Verbundprojekt
"Lernen für den GanzTag"

BLK-Projekt
"SINUS-Transfer"

Landesprojekt zur Gremienqualifizierung
"Mitwirkung mit Wirkung" 

Verfahren zur Einführung, Durchführung und Dokumentation von
Qualitätsmanagement an der Schule "Qualitätszentrierte Schulentwicklung"

 

 14:00

Entwicklung von Professionalität von Lehrerinnen und Lehrern im internationalen Kontext
Prof. Dr. Michael Schratz, Universität Innsbruck
pdf Vortrag
mp3 Vortrag

  schratzprofession.jpg

 15:00 Kaffeepause   
 15:30   Zu Lande und zu Wasser durch Brandenburg und Berlin
(Fahrt über Potsdam nach Berlin mit Schifffahrt auf der Spree)
Mittwoch 7. Juni 2006  
 07:30

Frühstück

 

 09:00

Arbeit in den Workshops und mit dem Tagungsjournal

Qualitätsentwickung in den Landesinstituten
(Workshop für die teilnehmenden Leiter/innen der Landesinstitute)

pdf Präsentationsplakat

 10:15 Kaffeepause
 10:45 Weiterarbeit in den Workshops
 12:00 Mittagessen
 13:00

Rundgang auf dem Struveshof

 

 14:00  Projektband II:
Die Vertreterinnen und Vertreter der Workshops
geben ein Feedback an die Projekte
 15:00 Arbeit in den Workshops und mit dem Tagungsjournal
 16:30 Kaffeepause
 17:00

Mitgliederversammlung des DVLfB

dvlfbvorstand.jpg

 

 

 

 

 18:30 Abendbuffet, anschließend "Die Tagung tanzt"
Donnerstag 8. Juni 2006  
 07:30

Frühstück   

 

 09:00

Arbeit in den Workshops und mit dem Tagungsjournal

 

 10:00 Präsentation und Auswertung der Arbeitsergebnisse
der Workshops im Plenum
(Moderation: Dr. Christa Lohmann, Dr. Rolf Hanisch)
 11:00  Kaffeepause   
 11:15

Reflexion des Tagungsjournals

 

 11:45 Staffelübergabe und Verabschiedung
(Jutta Maybaum und Dr. Jan Hofmann)
doc Text Maybaum
 12:00

Die Bilder der Tagung    

Tagungsdokumentation erschienen als forum Lehrerfortbildung, Heft 41/2007 : Ergebnisorientierung in der Lehrerfortbildung

 

   lisum2.jpg
                                                                            
 
 
 

Zusätzliche Informationen